Neue Geomantie

Energetische Störungen können sich auf vielerlei Arten bemerkbar machen: Unwohlsein oder Beklemmungsgefühle beim Betreten eines leeren Raumes, schlaflose Nächte, Alpträume, Kälte in bestimmten Wohn- und Arbeitsbereichen ohne erkennbaren Grund. Müdigkeit und Erschöpfung, sobald man sich in bestimmten Räumen oder Gebäuden aufhält, sind mir auch schon begegnet.

Die Entstörung mittels der Neuen Geomantie  kann dabei zu erheblichen Verbesserungen der Wohn- und Arbeitssituation führen!

Mittels radiästhetischer  Instrumente (Lecher-Antenne, Pendel, verschiedene Arten von Ruten) und Symbole werden energetische Störungen in Wohn- und Arbeitsumfeld sowie der freien Natur erforscht und wenn nötig (und gewünscht) entstört. Es handelt sich dabei um altes Wissen, den Meisten vielleicht eher bekannt als „Rutengänger“: Leute die mit einem (radiästhetischen Mess-) Instrument Wasseradern und Quellen für den Brunnenbau suchen.

Schaut doch mal auf der Homepage vorbei:  https://www.neue-geomantie.de/

Ein sehr interessantes Buch dazu von Werner Hartung und Anne Stallkamp: 

Neue Geomantie